Am Hochfest des hl. Ordensvaters Augustinus, dem 28. August 2015, hat fr. Lucas Zec OSA sein Noviziat begonnen.

 

Vor den Laudes segnete Regionalvikar P. Dominic den neuen weißen Novizenhabit und übergab ihn fr. Lucas. Beim Chorgebet betonte P. Dominic in seiner Predigt die Wichtigkeit des Gottsuchens in Gemeinschaft für jeden Menschen als entscheidende Möglichkeit, schon hier auf Erden ein Stück weit Glückseligkeit zu erfahren. Dabei berief er sich auf ein Zitat unseres hl. Ordensvaters Augustinus, der in einer Predigt wie folgt formulierte: "Was will ich? Was ersehne ich? Warum lebe ich überhaupt? Doch nur deshalb, damit wir alle miteinander in Christus glücklich sind. Denn das ist mein starkes Verlangen und meine Freude: Ich will nicht selig werden ohne euch!"

 

Nachdem beim Hochamt am Sonntag die ganze versammelte Gemeinde den "Aaron-Segen" für unseren Novizen fr. Lucas und seinen Novizenmeister P. Dominic gesungen hat, war es dann am Montagvormittag, 31. August 2015, soweit: Frater Lucas fuhr mit seinem Novizenmeister P. Dominic und mit P. Werner, dem Sozius des Novizenmeisters, nach Zwiesel im Bayerischen Wald in unser dortiges Augustinerkloster.

 

Nachdem fr. Lucas nun neun Monate als Postulant mit uns lebte, hat er mit dem Augustinusfest am vergangen Freitag sein Noviziatsjahr begonnen. Damit beginnt die engere Eingliederung in den Augustinerorden. P. Dominic schreibt darüber auf unserer Homepage: "Wenn jemand Augustiner werden will und ins Noviziat eintritt, dann beginnt zwar ein neuer Lebensabschnitt für den Novizen, dieser lässt sich aber nicht abtrennen von seiner bisherigen Lebensgeschichte. Er bringt ins Kloster seine Lebensgeschichte, seine Lebenserfahrung, seine bisher ausgebildeten Kompetenzen und seine Möglichkeiten und Grenzen mit ein. Im Kloster wiederum trifft er auf Menschen mit ihren je eigenen Lebensgeschichten, Lebenserfahrungen und den Kompetenzen, Möglichkeiten und Grenzen. Zudem trifft er auf eine bereits viele Jahre bestehende Lebensgemeinschaft von Brüdern mit Gewohnheiten und Riten und einer gelebten augustinischen Spiritualität. Aufgabe des Noviziats ist es nun, den Novizen Hilfestellung zu bieten, in dieser Gemeinschaft den eigenen Platz zu finden und in diese Lebensform als Augustiner hineinzuwachsen. Dies geschieht im konkreten Alltag mit der Reflexion der Erfahrungen und in der Vermittlung grundlegender Inhalte der augustinischen Lebensform."

 

Wir laden Sie ein, unseren Novizen fr. Lucas in diesem Noviziatsjahr mit Ihrem Gebet zu begleiten!